Vokation in der EKvW
Vokation: Vertrauenserklärung der Kirche
an die Religionslehrkräfte.
Unterstützung durch die Kirche

Drei Ebenen kirchlicher Unterstützung

Auch nach der Vokation unterstützt die Kirche die Religionslehrerinnen und -lehrer bei ihrem Dienst auf
vielfältige Weise.

Die Kirche sagt den Lehrerinnen und Lehrern Unterstützung bei der Wahrnehmung ihres verantwortungsvollen und oft nicht leichten Dienstes zu. So ist die Vokation nicht Fessel, sondern Stütze, nicht Auflage, sondern Angebot, nicht Belastung, sondern Stärkung. Mit der kirchlichen Bevollmächtigung sagt die Kirche vielmehr den Rückhalt der Gemeinschaft, fachliche Förderung und Unterstützung in der verantwortlichen Erteilung des evangelischen Religionsunterrichtes zu.

Danach werden Sie von der Kirche auf drei Ebenen »kirchlicher Unterstützungssysteme« unterstützt:

Die Evangelische Kirche von Westfalen hält Kontakt mit Studierenden, Lehramtsanwärterinnen und -anwärtern und Religionslehrkräften und unterstützt diese auf drei Ebenen:

Landeskirchenamt der EKvW (Bielefeld)

  • Rechtsfragen
  • Kirchliche Unterrichtserlaubnis
  • Vokation
  • Landeskirchliche Schulen etc.

Pädagogisches Institut der EKvW (Schwerte)

  • Überregionale Fortbildungen
  • Weiterbildungsangebote
    • Zertifikatskurse
    • Neigungsfachausbildung
  • Zentrale Mediothek
  • Vokationstagungen etc.
  • Aktuelle Veranstaltungen siehe Katalog (siehe rechte Spalte)
  • Online-Anmeldung unter Veranstaltungsdatenbank

Schulreferate/Bezirksbeauftragte und Mediotheken in den Kirchenkreisen/Gestaltungsräumen

22 Schulreferate in den Kirchenkreisen der EKvW:

  • Kontakte zu den Religionslehrkräften
  • Lokale Fortbildungsveranstaltungen und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Sicherstellung des Religionsunterrichts an den Schulen in der Region
  • Kontakte zwischen Schulen und Kirchengemeinden etc.

Kreiskirchliche Mediotheken:

  • Angebot von Unterrichtsmaterialien für den Religionsunterricht
  • Lehrbücher
  • VHS/DVD/CD-Rom
  • Folien, Dias
  • Fachliche Beratung
  • Geräteausleihe

Auf eine gute Zusammenarbeit freuen wir uns und wünschen allen Religionslehrerinnen und –lehrern Freude, Erfolg und Gottes Segen für ihre Arbeit!

Ihre Ansprechpartnerin:
Sabine Flöthmann

 Sabine  Flöthmann

Landeskirchenamt

Altstädter Kirchplatz 5
33602 Bielefeld

Telefon: 0521 594-152

Kontakt per E-Mail mehr »
Katalog des Pädagogischen Instituts Veranstaltungsdatenbank des PI