Vokation in der EKvW
Alle notwendigen Antragsunterlagen, für Sie zusammengefasst.

Sollten Sie aufgrund der Coronapandemie das Zeugnis über Ihren bestandenen Masterabschluss nicht fristgerecht für Ihre Bewerbung um die Einstellung in den Vorbereitungsdienst und somit auch für die Beantragung der vorläufigen kirchlichen Unterrichtserlaubnis erhalten, sind Ihren Antragsunterlagen auf Erteilung der vorläufigen kirchlichen Unterrichtserlaubnis anstelle des Zeugnisses eine Bescheinigung der Universität beizufügen, in der Ihr erfolgreicher Abschluss (genaues Datum, mit Fächerangabe und Schulform) nachgewiesen wird. Ihr Zeugnis ist uns umgehend dann vorzulegen, sobald es Ihnen ausgehändigt wurde. Ihre Antragsunterlagen auf Erteilung der vorläufigen kirchlichen Unterrichtserlaubnis für den Vorbereitungsdienst können Sie vorab gerne auch per E-Mail einreichen. In diesem Fall reicht dann eine einfache Ausfertigung der Antragsunterlagen per Post.

Formulare

Alle Unterlagen, die Sie benötigen

Hier können Sie alle Formulare und Erklärungen, die Sie zur Beantragung der kirchlichen Unterrichtserlaubnis benötigen, herunterladen.

Vorläufige kirchliche Unterrichtserlaubnis (Vorbereitungsdienst/Schuldienst)

Vokation (endgültige kirchliche Bevollmächtigung nach der Ausbildungsphase)

Eingeschränkte kirchliche Unterrichtserlaubnis (fachfremder Einsatz / Vertretungsunterricht)

Für Mitglieder von ev. Freikirchen

Ihre Ansprechpartnerin:
Sabine Flöthmann

 Sabine  Flöthmann

Landeskirchenamt

Altstädter Kirchplatz 5
33602 Bielefeld

Telefon: 0521 594-152

Kontakt per E-Mail mehr »